Clan – Regelungen


Regelung

1 - Ausdruck in Wort und Schrift

1.1

Jegliche Beleidigungen an andere Mitspieler / den Server / Außenstehende / sonstige Beteiligte sind verboten. Jeder Konflikt muss auf sachlicher Ebene gelöst werden 1.2 Der wiederholte Ausdruck von einem gleichen oder ähnlichen Wortlaut innerhalb einer kurzen Zeitspanne ist verboten (Spam). Bei langen Texten sollte bevorzugt das Forum verwendet werden. 1.3 Radikalismus in jeglicher Form ist strengstens untersagt. 1.4 Werbung in allen Formen ist verboten. Dazu gehören zum Beispiel:
  • Werbung für andere Minecraft Server
  • Werbung für einen Streaming Dienst Account (zum Beispiel YouTube / Twitch)
  • Werbung für eine bestimmte Marke / Firma
1.5 Drohungen, ob leer oder ernst, sind verboten 1.6 Cpt. Caps und Freunde entern hier nicht den Chat. 1.7 Respektlose und provozierende Aussagen (nab, eZ, l2p etc.) sind verboten. 1.8 Das Verbreiten von vertraulichen Daten (hierzu zählen beispielsweise private Daten von Usern) ist untersagt.   3 - Strafen 2.1 Verwarnung Die Verwarnung ist die geringste Sanktion. Je nach Härte des begangenen Verstoßes erhaltet ihr eine Verwarnung einer bestimmten Stufe. Summieren sich diese Stufen zu einem bestimmten Wert auf, folgt die nächste Sanktionsstufe. 2.2 Temporärer Ban Ein zeitweiliger Ausschluss vom Server wird nach Ermessen des Staffs ausgesprochen. Nach Ablauf der Zeit dürft ihr wieder auf unserem Server spielen, erhaltet aber u.U. eine Verwarnung. Temporäre Bans haben keine weiteren Folgen. 2.3 Ban Ein vollständiger Ausschluss wird nach Ermessen des Staffs ausgesprochen. Ein Ban ist endgültig und wird in der Regel nicht wieder aufgehoben. Es sei denn, es liegt eine eindeutige Fehlentscheidung vor. Solltet ihr Einspruch gegen einen Ban erheben wollen, nutzt bitte das Forum bzw. die dort genannte Möglichkeit zum Dispute. 3 - Sonstiges 3.1 Bugs Das Ausnutzen von Bugs ist verboten. 3.2 Minecraft-Skins, welche beleidigende, anstößige oder nationalsozialistische Konturen zeigen, sind verboten. 3.3 Das vorsätzliche Zerstören von Bauwerken anderer Spieler (Griefing) ist verboten. 3.4 . 3.5 Der Betrug von Spielern / Teammitgliedern ist verboten. 3.6 Den Anweisungen des Serverteams ist Folge zu leisten. 3.7 Die Benutzung automatisierter Funktionen (Bots) ist verboten. 3.8 Jeder ist für seinen Account selbst verantwortlich. Falls also eine andere Person (als der ursprüngliche Eigentümer) gegen die Regeln verstößt, wird trotzdem ein Bann / Mute ausgesprochen. 3.9 Das Manipulieren von Statistiken (Boosting) ist verboten. 3.10 Die Verwendung von irreführenden, anstößigen oder beleidigenden Ingame-Namen, TRUPP-Names etc sind verboten. 4 - Regelanpassungen Die Regeln dieses TeamSpeak³-Server können jederzeit angepasst werden. Es gilt sich selbst auf dem aktuellsten Stand zu halten.

[/su_spoiler]

1.1 - Namensgebung Der Nickname muss dem Ingamenamen ähneln. Nicknames dürfen keine beleidigenden, gewaltverherrlichenden, rassistischen oder anderen verbotenen oder geschützten Namen oder Namensteile enthalten. Team-Präfixe von Teamrängen (z.B. [General]) im Nickname sind ebenfalls verboten!   1.2 - Avatar Avatare dürfen keine pornographischen, rassistischen, beleidigenden oder andere gegen das deutsche Recht verstoßenden Inhalte beinhalten.   2.1 - Umgangston und Verhalten Der Umgang mit anderen TeamSpeak-Benutzern sollte stets freundlich sein. Verbale Angriffe gegen andere User sind zu unterbinden. Dem Serverteam gegenüber gilt respektvolles Verhalten und deren Anweisungen ist Folge zu leisten!   2.2 - Channel-Hopping Channel-Hopping (das ständige Springen von einem in einen anderen Channel) ist untersagt und kann bestraft werden.   2.3 - Gespräche aufnehmen Das Mitschneiden von Gesprächen ist auf dem gesamten Server nur nach Absprache mit den anwesenden Benutzern des entsprechenden Channels erlaubt (Informieren und Erlaubnis aller) und auch nur dann, wenn der Channel voll ist (max. Benutzeranzahl erreicht). Willigt mindestens ein User nicht der Aufnahme ein, ist die Aufnahme des Gesprächs verboten. In eigenen Channels (im VIP-Bereich) muss die maximale Benutzeranzahl nicht erreicht sein, die Channel-Beschreibung erfordert allerdings einen klar formulierten Hinweis, dass aufgenommen werden kann.   2.4 - Abwesenheit Bei längerer Abwesenheit wird der Benutzer gebeten in den/die entsprechende/n AFK-Channel/s zu gehen. Bei kurzer Abwesenheit genügt eine kurze Abmeldung im Channel.   2.1 - Datenschutz Private Daten wie Telefonnummern, Adressen, Passwörter und ähnlichem sollten nicht ausgetauscht werden. Ein Server-Admin wird zu keinem Zeitpunkt nach sensiblen Daten, wie Benutzer-Passwörter, fragen.   4.1 - Eigene Musik/Töne Das Übertragen nicht erwünschter Töne, sowie Hintergrund- bzw. Störgeräusche sind zu vermeiden.   4.2 - Bots (insb. Musik-Bots) Bots jeglicher Art sind nicht erlaubt.   4.3 - Upload von Dateien Es ist nicht gestattet pornographisches oder rassistisches Material hochzuladen und/oder mit anderen Benutzern zu tauschen.   4.4 - Fremdwerbung Fremdwerbung jeglicher Art (z.B. IP-Posting) ist verboten.   5.1 - Channel-Regeln Server-Regeln können durch Channel-Regeln erweitert werden. Es gilt unbedingt die Channel-Regeln zu beachten.   6.1 - Weisungsrecht Server-Admins haben volles Weisungsrecht. Das Verweigern einer bestimmten Anweisung kann zu einem Kick oder Bann führen. Ein Kick oder Bann ist zu keinem Zeitpunkt unbegründet, sondern soll zum Nachdenken der eigenen Verhaltensweise anregen.   6.2 - TS³-Rechte TeamSpeak³-Rechte werden nicht wahllos vergeben, sondern dienen immer einem bestimmten Grund. Bei Bedarf von Rechten kann sich an die zuständigen Admins gewandt werden.   7.1 - Einverständnis Mit der Nutzung dieses TeamSpeak³-Servers erklärst du dich automatisch mit allen, hier aufgelisteten, Regeln einverstanden und akzeptierst ggf. Sanktionen bei Missachten.   7.2 - Meldepflicht Es sind alle Benutzer angehalten, die TS3-Server-Regeln zu beachten. Sollte ein Regelverstoß von einem Benutzer erkannt werden, ist dieser umgehend einem Moderator oder Ranghöheren zu melden.   7.3 - Regelanpassungen Die Regeln dieses TeamSpeak³-Server können jederzeit angepasst werden. Es gilt sich selbst auf dem aktuellsten Stand zu halten.
Die Liste wurde noch nicht erstellt.
Die Regeln der Social Media Netzwerken muss eingehalten werden: Twitter, Facebook, Instagram, YouTube, VidMe, Twitch etc.
Die Liste wurde noch nicht erstellt.

HWG*Regelung / zuletzt Aktualisiert am 30.08.2017