RainbowSIX


Somit startet der HWG*Squad in eine neue Kampagne – nämlich in den Rb6Siege Modus. Der Squad besteht aus dem Hauptteil (Ingame mit HWG_ vor dem Namen) und Gelegentheitsmitspieler.

 


Beschreibung

Rainbow Six Siege wurde am ersten Dezember 2015 veröffentlicht und ist nebst CS:GO einer der begehrtesten Taktikshooter auf dem heutigen Markt. Es ist ein reines Multiplayerspiel und bietet sowohl für Casualspieler (ein gewisses Skill-Niveau ist doch von Vorteil) als auch für Competitive Spieler eine gute Abwechslung und bietet viele unterhaltsame Stunden voller Spielspass. Treibermässig gibt es für Rainbow Six Siege noch viel Verbesserungspotenzial, denn das Spiel läuft allgemein noch auf recht niedrigen FPS-Zahlen und es gibt bis jetzt noch keine Unterstützung für das SLI, ist aber trotz sehr guter Grafik auf den meisten PC-Systemen auf 60 FPS spielbar. Viele Mitglieder unseres Clans besitzen das Spiel, manche denken aber, dass das Spiel sehr kurzweilig sein kann und schnell in Vergessenheit geraten kann.


 

HWG*Rb6-Spieler HWG*Squad HWG*Trupp II Mitspieler
1 [HWG] _vetica FreezHD Mailo
2 [HWG_]CMD_336 Wimmeliger Dalgoria
3 [HWG_]Free101 Squisixer Gloecki
4 [HWG_]bowman1xxl  
5 [HWG_] Nisbou  
6 x  
7 x  
8 x  
9 x  

Weblink


Tom Clancy’s Rainbow Six Siege ist ein taktischer Ego-Shooter, der zur Computerspielserie Rainbow Six gehört. Das Spiel wurde von Ubisoft Montreal entwickelt und veröffentlicht von Ubisoft. Das Spiel wurde auf der Electronic Entertainment Expo (E3) 2014 in Los Angeles erstmals angekündigt und im Dezember 2015 für Windows, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht. Mit der Ankündigung von „Siege“ wurde Rainbow 6: Patriots abgebrochen, welches ursprünglich als Nachfolger von Rainbow Six: Vegas 2 erscheinen sollte. Mit Rainbow Six Siege wird die Computerspielserie neu ausgerichtet, indem es den Fokus auf den Mehrspieler-Modus legt; eine Kampagne gibt es nicht, nur sogenannte „Situationen“ und „Terroristen-Jagden“, welche Einzelspieler-Trainings darstellen sollen.

Wikipedia – Tom Clancy’s Rainbow Six Siege


Im Spiel ist Rainbow eine internationale, streng geheime Spezialeinheit der UN, die weltweit gegen Terroristen vorgeht, Geiselbefreiungen durchführt und Bomben entschärft. Ihr Direktor ist John Clark, der die Einsätze koordiniert und überwacht. Das Hauptquartier von Rainbow befindet sich in Hereford, England, eine Außenstelle in Amerika. Der Spieler steuert den Anführer eines Trupps, der normalerweise aus insgesamt drei Teams mit je drei Mitgliedern besteht. Bis zum vierten Teil der Serie übernimmt der Spieler im Spiel die Rolle des Teamführers Domingo „Ding“ Chavez, während die Missionen von John Clark koordiniert werden. In dem 2006 vor Vegas ausschließlich in den USA für die Xbox erschienenen Spiel Tom Clancy’s Rainbow Six: Critical Hour erfahren diese Hintergrundumstände eine bedeutsame Änderung. John Clark gibt seinen Posten an Ding Chavez weiter, der sich aus dem aktiven Einsatz zurückzieht. Im Spiel Vegas spielt der Spieler deshalb zum ersten Mal nicht Chavez, sondern den neuen Teamführer Logan Keller.

Beim Spielen sind Strategie und Taktik sehr wichtig. In den ersten drei Spielen spielt die Planungsphase deshalb eine zentrale Rolle, wobei die beiden jüngsten Teile der Reihe zugunsten eines actionlastigeren Spielprinzips auf diese verzichten. Der Schwierigkeitsgrad ist daher in den ersten Spielen relativ hoch und wurde in den jüngsten Spielen reduziert, um einen größeren Kundenkreis anzusprechen.

Wikipedia – Tom Clancy’s Rainbow Six

 

Meldet euch auf unserem Teamspeak, falls ihr mitspielen wollt. 😉